Der RSV Osthelden e. V. hat sich am 12.9.1997 in Kreuztal-Osthelden gegründet. Der Verein hat mit Stand zum 1.1.2019 236 Mitglieder, davon knapp 60 aktive Fahrer zwischen 12 und 50 Jahre. Damit gehört der RSV Osthelden zu den mitgliederstärksten Radsportvereinen in NRW. Über Presse und Rundfunk sowie persönliche Ansprachen erfolgt ständig Mitgliederwerbung, insbesondere werden aktive Mitglieder geworben.

 

RSV 300619 vorschau

Vergangenen Sonntag starteten 3 Nachwuchsfahrer des RSV Osthelden beim Straßenrennen im Rahmen der Nordhessen-Rundfahrt in Kassel. Das Rennen wurde auf einem welligen 7 km langen Rundkurs ausgetragen. Jonas Hartmann, der in der U17 startete, gestaltete von Beginn an das Rennen aktiv mit und fuhr in der ersten Gruppe. Im Sprint der Gruppe setzte er sich durch und konnte seinen ersten Sieg feiern. Juniorenfahrerin Lisa Weber startete mit den Frauen über 7 Runden. Das Tempo war von Beginn an hoch und das Feld verteilte sich schnell in kleine Gruppen. Lisa fuhr das Rennen in einer 3er-Gruppe zu Ende und belegte den 10. Platz. Juniorenfahrer Jakob Prüser konnte sich bereits früh im Rennen mit einem anderen Fahrer vom Feld lösen. Trotz mehrfacher Attacken gelang es keinem der Fahrer, sich von seinem Fluchtbegleiter abzusetzen. Im Zielsprint reichte es leider nicht zum Sieg und Jakob wurde Zweiter.

Den Donnerstag darauf, starteten Lisa Weber und Jakob Prüser bei den Wesfalen-meisterschaften in Paderbon. Die wellige 5 km-Runde war gespickt mit einer 14% steilen Rampe zum Ziel. In der Frauenklasse wurde erneut ein hohes Tempo angeschlagen, sodass das Feld zersplitterte. Lisa konnte sich in einer Gruppe mit 2 weiteren Frauen sowie 2 Seniorenfahrern halten. Den Sprint ihrer Gruppe konnte sie für sich entscheiden und somit den Platz 7 belegen. Die Junioren starteten zeitgleich mit der Elite-Klasse. Jakob Prüser konnte sich im Feld halten, wurde jedoch durch ein technisches Problem aufgehalten. Er konnte dennoch in einer Verfolgergruppe mit den Elite-Fahrern mitfahren. Da viele Junioren aufgrund des hohen Tempos ausstiegen, belegte er insgesamt Platz 3.

Sonntag starteten Lisa und Jonas in Lennestadt. Das Rennen wurde auf einem anspruchsvollen 1,5 km langen Innenstadtkurs ausgetragen. Das Frauenfeld zerteilte sich und Lisa Weber fuhr einige Runden alleine, konnte sich jedoch nach der Überrundung an die Spitze der Frauen hängen und kam schließlich mit der Verfolgergruppe ins Ziel.
Jonas Hartmann fuhr das Rennen von Beginn an von vorne und so entstand eine 3-köpfige Spitzengruppe mit einem U15-Fahrer. Er leistete viel Führungsarbeit, wodurch ihm im Zielsprint die Kraft fehlte und er Zweiter wurde.

2019 06 20 vorschau

Am vergangenen Samstag gingen in Römershagen über 30 Radsportler im Kampf gegen die Uhr an den Start der Vereinsmeisterschaft des RSV Osthelden. Diese wurde traditionell in Form eines Einzelzeitfahrens ausgetragen, wobei somit neben der sportlichen Leistung ebenso die mentale Stärke über die Zielzeit entschied.

Auf der windanfälligen, 13,5km langen Strecke mit welligem Profil gingen die Hälfte des gesamten Starterfeldes im Rahmen der Vereinsmeisterschaftswertung an den Start, die andere Hälfte stellten Gastfahrer der umliegenden Vereine. Gefahren wurde in Rennklassen mit verschiedener Streckenlänge, Elite (Rennlizenzinhaber) 40,5km, Jedermann/-frau 27km, Nachwuchs (bis 15 Jahre), wobei das sportliche Niveau über alle Klassen durchweg hoch war.

Nach hervorragenden Rundenzeiten der Klassensieger zwischen 19 und 28 Minuten wurden schließlich Marco Petri (Elite), Julia Fiedler (Jedermann w), Luca Wittrock (Jedermann m), Lea Fischer (Nachwuchs w) und Anne-Marie & Dietmar Fontayne (Paarzeitfahren) zu den Vereinsmeistern gekürt. Wobei dem Sieger der Vorjahre, Lukas Klöckner auch am vergangenen Wochenende niemand Paroli bieten konnte; er unterbot in diesem Jahr als einziger Starter erneut deutlich die Marke von einer Stunde Fahrzeit in der Eliteklasse.

 

2019 05 14 vorschau

25 RSV Triathleten gingen am 5. Mai bei recht winterlichen Bedingungen an den Start

Auf der Jedermanndistanz, Kurzdistanz und Staffel sowie mit 2 Mannschaften in der Seniorenliga NRW waren die Frauen und Männer des RSV Osthelden zahlreich vertreten. Fachwart Triathlon Jens Kanis freute sich über gute Platzierungen in den verschiedenen Altersklassen. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Lars Schmitt (Kurzdistanz) auf dem 55. Gesamtplatz in einer Zeit von 02:10:15 h.

Die 1. und 2. Seniorenliga-Mannschaft des Teams dokuworks musste in der Startgruppe 6 um 12.30 ins feuchte Nass des Buschhüttener Freibads. Auf der Radstrecke (HTS) wurde der Himmel immer dunkler und die Triathleten mussten mit einem eisigen Regen und stürmischen Gegenwind in Richtung Kreuztal kämpfen. Nach dem Radfahren brauchten die 8 Triathleten des RSV Osthelden ein paar Minuten, um die Füße wach und warm zu laufen. Die erste Mannschaft mit Olli Prigge, Alexander Wassmann, Martin Hansel und Egbert Feldmann zeigte dennoch eine sehr gute Leistung und belegte den Gesamtplatz 7 von 19 Mannschaften in der Seniorenliga. Die zweite Mannschaft wird in dieser Saison gemischt mit Frauen und Männern aufgestellt. Hier belegten Franka Bender Boss, Elisabeth Müller, Benjamin Klappert und Martin Roth nach einem soliden Rennen den 18. Platz. Weitere 3 Starts in der Seniorenliga finden demnächst über die Kurzdistanz in Kamen, Verl und zum Saisonfinale in Xanten statt.

RSV Basar 2019Die Fahrradsaison beginnt und viele Radfahrer möchten mit einem neuen Rad in den Frühling starten. Aber wohin mit dem alten Rad oder reicht nicht auch ein gutes gebrauchtes Rad? Für beide Fragen ist der Fahrradbasar am 18. und 19. Mai im Autohaus Walter Schneider in Siegen-Weidenau die richtige Anlaufstelle. Unter sachkundiger Beratung erfahrener Radfahrer führt der RSV Osthelden am 18.05. (Annahme) und 19.05.19 (Verkauf) erneut einen Basar rund ums Fahrrad im Rahmen des Frühlingsfestes des Autohauses durch. Hier werden Kinderräder, Mountainbikes, Rennräder und auch E-Bikes angeboten. Dazu das notwendige Radzubehör. Der Verkauf findet ausschließlich am Sonntag statt.

Verkäufer von Rädern oder Zubehör können diese am Samstag in der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr im Autohaus Walter Schneider in der Weidenauer Str. 136 in Siegen-Weidenau abgeben.

BKK AB logo  dokuworks Logo klein Homulogo www
 RotaCon Walter Schneider Logo VULCOSAN Logo 3R 
           

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0