Update 10.05.20 Trotz Lockerung der Kontaktbeschränkung ist aktuell noch kein offizieller Trainingsbetrieb möglich. Ein geregelter Sportbetrieb unter Einhaltung der weiterhin gültigen Abstandsregeln und Hygienevorschriften ist nicht möglich. Der LSB NRW hat in Abstimmung mit den jeweiligen Landessportbünden und dem Deutschen Olympischen Sportbund zehn "Leitplanken" verfasst, die als Grundgedanken für die Wiederaufnahme des organisierten Sports gelten sollen. Die zehn Leitplanken findet Ihr hier.

Weiterhin gibt es vom Landesportbund NRW in Zusammenarbeit mit den Fachverbänden für die einzelnen Sportarten sogenannte Übergangsregeln.

Dies bedeutet z.B. für den Bereich Straßenrennsport eine maximale Gruppengröße von 5 Personen und einen Mindestabstand von 30 – 50 m. Dies können wir im Trainingsbetrieb nicht sicherstellen und macht ein gemeinsames Training unmöglich. Wir warten daher die weitere Entwicklung ab und informieren Euch rechtzeitig über die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes. Selbstverständlich könnt Ihr weiterhin unter Einhaltung der gültigen Einschränkungen privat trainieren.Danke für Euer Verständnis. Haltet Abstand und bleibt gesund!

14.03.20 Angesichts der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus und der behördlichen Empfehlungen bzw. Anordnungen werden wir ab sofort auch den offiziellen Trainingsbetrieb einstellen müssen. Hierzu gehören das Lauftraining, Schwimmtraining, Hallentraining sowie das komplette Radtraining. Private Trainingseinheiten sind gemäß der aktuellen Kontaktbeschränkungen auf maximal 2 Teilnehmer zu beschränken. Das Fahren in Gruppen ist verboten! Über die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes werden wir Euch rechtzeitig informieren.

 

BKK AB logo  dokuworks Logo klein Homulogo www
 RotaCon Walter Schneider Logo VULCOSAN Logo 3R 
           

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0