2016 06 29 hennef vorschauNach dem eher soliden Start in der Seniorenliga, zeigten sich die Triathleten des RSV Osthelden beim 2. Start in Hennef in einer tollen Form und erreichten erstmals seit Bestehen der Mannschaft eine Top 10-Platzierung. Mit Oliver Prigge, Oliver Hartmann, Andreas Klappert und Egbert Feldmann gingen die Dreikämpfer auf die zweite Kurzdistanz der Saison. Geschwommen wurde im Allner See, einem Dreieckkurs mit 1500m. Oliver Prigge, der auch wie Hartmann und Feldmann neu im Ostheldener Team starten, konnte als 7. aus dem Wasser steigen und den Radkurs in Angriff nehmen. Es folgten mit weiteren guten Schwimmzeiten Oliver Hartmann und Andy Klappert. Egbert Feldmann stieg im hinteren Feld aus dem See! Auf der sehr anspruchsvollen Radstrecke (2x20km) mit einem langen Anstieg, der zweimal gefahren werden musste, behauptete Prigge die Führung im Team Osthelden. Andreas Klappert, Oliver Hartmann und Egbert Feldmann, auch alle starke Athleten auf dem Bike, konnten so manche Platzierung gut machen. Feldmann zeigte mit einer sehr guten Radzeit (1:06:58) was er in den Beinen hat! Der abschließende Lauf (10km) führte durch die Siegwiesen in die Hennefer Innenstadt. Prigge noch 3 min vor Klappert, gefolgt von Hartmann und Feldmann. Andreas Klappert kam nun Oli Prigge immer näher und beide konnten so manchen Senioren mit grüner Startnummer überholen. Auf dem letzten Kilometer zog  Klappert noch an Prigge vorbei und finishte mit Platzziffer 26 vor Oliver Prigge auf Platz 29. Gefolgt von Oliver Hartmann, der bei seinem zweiten Ligastart eine sehr guten 52. Platz belegte. Egbert Feldmann konnte mit der besten Ostheldener Radzeit seinen 10km Lauf noch solide ins Ziel bringen damit den 81. Platz belegen. Nach dem 9. Gesamtplatz, war die Freude auch bei den Mitgereisten und Jens Kanis (Triathlon Chef) riesig.

BKK AB logo  dokuworks Logo klein Homulogo www
 RotaCon Walter Schneider Logo VULCOSAN Logo 3R 
           

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0