2016 09 09 FelixWeberPulheim

Am vergangenen Sonntag starteten 4 Fahrer des RSV Osthelden beim traditionsreichen Radrennen „Wappen von Pulheim“ auf einer 6,1km langen Runde mit ansteigender Zielgeraden.
Früh morgens bei regnerischem Wetter startete Marco Petri in der C-Klasse, die insgesamt 61km zu absolvieren hatte. Aufgrund der nassen Strecke kam es zu einigen Stürzen eingangs der Start-Ziel-Geraden, wodurch das Feld häufiger auseinander gerissen wurde. Der Ostheldener konnte sich aktiv an der Nachführarbeit beteiligen und so das Feld zusammen halten. Am Ende belegte Marco eine Top30 Platzierung.

In der Juniorenklasse U19 startete Felix Weber auf eine Renndistanz von 61km. Auch bei diesem Rennen galt es auf nassem Kurs sein fahrerisches Können unter Beweis zu stellen. Felix versuchte mehrfach sich vom Feld zu lösen, wurden jedoch immer wieder gestellt. In einem spannenden Zielsprint belegte er einen hervorragenden 2. Platz.
In der Jedermann Klasse startete Phillip Hochbein und Patrick Schneider auf eine Renndistanz von 36,6km und kamen mit dem Feld ins Ziel.

BKK AB logo  dokuworks Logo klein Homulogo www
 RotaCon Walter Schneider Logo VULCOSAN Logo 3R 
           

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0